Schule

Sie haben Fragen

-------------------------------------------------------------------------------
Ihr persönliches Anliegen ist uns wichtig!
-------------------------------------------------------------------------------

Ansprechpartner: Lehrgangsleiter Sigurd Kohler

per E Mail: info(at)natur-heilkunde.at  

----------------------------------------------------------------------------------

persönliches Gespräch: Mobil Tel: +43 (0)699 120 335 87 oder Festnetz +43 (0)5513 20095

  • jederzeit möglich (09:30 Uhr bis 19:30 Uhr) 
  • individuelle Beratung
  • Klärung Ihrer Fragen und Anliegen betreffend des Ausbildungsangebotes
  • Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis
  • Ihr persönlicher Nutzen
  • Finanzierungsmöglichkeiten
  • Ihr persönliches Anliegen ......

-------------------------------------------------------------------------------------

Da ich aus dem Bregenzerwald bin, besteht die Möglichkeit, dass ich unter der angegebenen Handynummer nur bedingt erreichbar bin. Sollten Sie mich nicht erwischen, bitte ich Sie, die Festnetznummer zu verwenden. Herzlichen Dank!

Service: beantragen von Förderungsmittel

Förderungen für Lehrgänge und Fachkurse

----------------------------------------------------------------------------------------------
Förderungen für Lehrgänge und Fachkurse:
----------------------------------------------------------------------------------------------

Für Sie haben wir folgende Informationen zusammengestellt:

Förderungen der Wirtschaftskammer: 

Förderung für Neugründungen; Förderung Aus- und Weiterbildung:

https://www.wko.at/service/unternehmensfuehrung-finanzierung-foerderungen/foerderungen.html

Förderungen des Landes Vorarlberg:

Schule Bildung Erwachsenenbildung

http://www.vorarlberg.at/vorarlberg/bildung_schule/bildung_schule.htm

Förderungen Ams:

Bildungskarrenz / Firmenneugründung

http://www.ams.at/service-arbeitsuchende/finanzielles/foerderungen

Finanzamt:

Firmen- Neugründung; usw..

Allgemein: Möglichkeit Kurs, Lehrgangsgebühren, Fachbücher, Fahrtkosten, Übernachtungen usw.. geltend zu machen.

Umsatzsteuerpflichtige Unternehmen 20% Mwst Rückvergütung;

Kleinbetriebe: Betriebliche Gesundheitsvorsorge, Aus und Weiterbildung usw...;

Für die oben angeführten möglichen Unterstützungen und deren Antragsstellung  ist jede/r Teilnehmer/in selbst verantwortlich. Seitens der Schule werden keine näheren Auskünfte erteilt, da jede/r Antragssteller/in andere Voraussetzungen hat, und seitens der Behörden individuell entschieden wird.